| |

Presse-Echo 2006

Presse-Echo 1996 bis 2006 enthält nur vereinzelte Einträge

Wir sind Kirche bei: > Google-News   > Yahoo-News

 

Veröffentlicht am 24­.05.2006
24.0502006 - Stuttgarter Zeitung
Der Rebell bleibt im Abseits
Katholikentag beginnt heute
Fast 25 000 Dauerteilnehmer kommen, das halbe Bundeskabinett und viele Ministerpräsidenten machen ihre Aufwartung. Die Veranstalter des Saarbrücker Katholikentages ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
24. Mai 2006 - www.zdf.de
Kein Platz für Hasenhüttl
Keinen Platz im offiziellen Programm gibt es für den Saarbrücker Theologieprofessor Gotthold Hasenhüttl, den wegen einer Eucharistiefeier mit evangelischen Christen suspendierten Priester und Ökumeneverfechter. ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
24.05.2006 - Süddeutsche Zeitung
Alles, was gerecht ist
Saarbrücker Katholikentag startet mit viel Polit-Prominenz

Zum Papst nach Polen – oder nach Saarbrücken zum Katholikentag? Kardinal Karl Lehmann, der Bischofskonferenzvorsitzende ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
24. Mai 2006 -Die Welt
Wenigstens ein Grußwort
In Saarbrücken beginnt heute der Katholikentag - Vergebliche Hoffnung auf Video-Botschaft des Papstes

von Gernot Facius

Saarbrücken - Als Kurienkardinal zeigte Joseph Ratzinger ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
24. Mai 2006 - Saarbrücker Zeitung
„Die Kirchen befinden sich in einer epochalen Umbruchsituation“
Gespräch mit Christian Weisner von der Reform-Bewegung „Wir sind Kirche“ – Für mehr Gerechtigkeit innerhalb der katholischen Konfession

Saarbrücken. Die Reformbewegung „Wir sind ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
25. Mai 2006 - Kölner Stadtanzeiger
„Katholische Kirche braucht eine Art Gorbatschow“
Beim Ökumenischen Kirchentag 2003 in Berlin sorgte der katholische Theologe Gotthold Hasenhüttl für einen Eklat, weil er Protestanten die Kommunion reichte. Mit ihm sprach Harald Biskup.

KÖLNER ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
24. Mai 2006 - Fuldainfo.de
96. Deutscher Katholikentag eröffnet
Mit der Forderung nach einem neuen Entwurf von sozialer Gerechtigkeit ist der 96. Deutsche Katholikentag am Mittwochabend in Saarbrücken eröffnet worden. Man dürfe die Gestaltung der Gesellschaft nicht ...

Veröffentlicht am 24­.05.2006
25. Mai 2006 - kreuz.net
Der Bischof zieht den Kürzeren
Am Deutschen Katholikentag tritt ein suspendierter Priester – der gerne gegen eine angebliche Bischofsherrschaft wettert – auch gegen den erklärten Willen des Ortsbischofs auf. Der suspendierte Priester ...

Veröffentlicht am 23­.05.2006
23. Mai 2006 - epd
Religionssoziologe: Katholikentage frömmer und «verkirchlicht»
Ulm (epd). Die Katholikentage werden nach Ansicht des katholischen Religionssoziologen Michael Ebertz immer frömmer und mehr «verkirchlicht». Im Interview mit der «Südwest Presse» (Mittwochausgabe) ...

Veröffentlicht am 22­.05.2006
22. Mai 2006 - Zenit
Ein Jahr Benedikt XVI.: Deutschland sieht Joseph Ratzinger mit neuen Augen
Gespräch mit dem spanischen Journalisten Vicente Poveda, der in Berlin lebt

ROM, 22. Mai 2006 (ZENIT.org).- "Oh, mein Gott!", lautete die Schlagzeile von der "Tageszeitung" ...

Veröffentlicht am 17­.05.2006
1. Mai 2006 - DPA
Deutscher Katholikentag beschäftigt sich mit Sozialabbau und Ökonomie
Von Matthias Hoenig, dpa

Saarbrücken (dpa) - Zwischen dem Papst und dem 96. Deutschen Katholikentag kommt es zum «Fern-Duell» um das öffentliche Interesse. Während Benedikt XVI. ...

Veröffentlicht am 16­.05.2006
16. Mai 2006 - epd
Die ganze Bandbreite katholischen Lebens
Am 24. Mai beginnt der Deutsche Katholikentag in Saarbrücken

Von Marlene Grund (epd)

Saarbrücken (epd). Meditation oder die lebende Musikbox, Benjamin Brittens «War ...

Veröffentlicht am 12­.05.2006
12. Mai 2006 - epd
Kirchenkritiker Hasenhüttl tritt am Rande des Katholikentages auf
Kirchen/Katholikentag/Ökumene

Saarbrücken (epd). Der katholische Kirchenkritiker Gotthold Hasenhüttl (72) wird doch am Rande des Deutschen Katholikentages in Saarbrücken auftreten. Der ...

Veröffentlicht am 12­.05.2006
12. Mai 2006 - Publik-Forum
(zum Thema Kirchenaustritt)
Sigrid Grabmeier vom Bundesteam der Bewegung Wir sind Kirche hält ein Schreiben des Päpstlichen Rates für die Interpretation von Gesetzestexten für eine "Froh-Botschaft". Dieses Schreiben ...

Veröffentlicht am 12­.05.2006
12. Mai 2006 - Publik-Forum
»Ich habe keine Minute bereut« (Hasenhüttl)
»Ich habe keine Minute bereut«
Der Ökumenische Kirchentag 2003 veränderte sein Leben: Dort folgte er seiner inneren Stimme – und die Kirche strafte ihn dafür hart. Versöhnung ausgeschlossen? ...

Veröffentlicht am 28­.04.2006
28. April 2006 - Stuttgarter Zeitung
Ausgetreten, aber immer noch katholisch
Briefe aus dem Vatikan wecken Zweifel, ob das deutsche Verfahren gültig ist

Von Michael Trauthig

Der Bericht aus der bayerischen Provinz klingt nach Mittelalter. ...

Veröffentlicht am 28­.04.2006
28. April 2006 - Publik-Forum
Sie sind fromm und politisch (IKvu)
Wo steht das Ökumenische Netzwerk Kirche von unten – 25 Jahre nach seiner Gründung?

Fragen an Ferdinand Kerstiens

Von Hartmut Meesmann

Publik-Forum: Das Ökumenische ...

Veröffentlicht am 25­.04.2006
25. April 2006 - Mannheimer Morgen
Zustimmung zur Kondom-Freigabe
Rom/Mannheim. Die reformorientierte Bewegung „Wir sind kirche“ begrüßt die Pläne von Papst Benedikt XVI., HIV-Infizierten die Benutzung von Kondomen zu erlauben. „Es ist ein gutes Zeichen, dass ...

Veröffentlicht am 19­.04.2006
19. April 2006 - Associated Press
Quotes on Benedict XVI's first year
Quotes on Benedict XVI's first year Quotes on Pope Benedict XVI's first year as pontiff:

"I have been pleasantly surprised by the first year of Pope Benedict's papacy. ...

Veröffentlicht am 19­.04.2006
19. April 2006 - dradio.de
Theologe: Papst Benedikt XVI. muss Entscheidungen fällen
Emeritierter Professor Scholl erwartet Weichenstellungen zur Zukunft der Kirche

Moderation: Dirk-Oliver Heckmann

Nach Einschätzung des Theologen Norbert Scholl wächst ...

Veröffentlicht am 19­.04.2006
19. April 2006 - www.stern.de
Benedikt XVI.: Vom "Rottweiler" zum Leisetreter
Vor seiner Wahl zum Papst wurde Kardinal Joseph Ratzinger wegen seiner harten Linie nicht selten "Gottes Rottweiler" genannt. Nun ist er ein Jahr im Amt und hat in dieser Zeit nicht nur ...

Veröffentlicht am 18­.04.2006
18. April 2006 - AFP
Zarte Hoffnung der deutschen Katholiken auf einen „Benedikt-Faktor"
Bischöfe registrieren gestiegenes Interesse am Glauben

Von Ralf Isermann

München, 18. April (AFP) - Greift der „Benedikt°Faktox“? Erblüht die katholische Kirche ...

Veröffentlicht am 15­.04.2006
15. April 2006 - Frankfurter Rundschau / www.fr-aktuell.de
Die Kirche tritt auf der Stelle
Jesus hat nicht gesagt, er sei der Standpunkt, sondern er sei der Weg. Den Papst scheint das kaum zu beeindrucken, denn theologisch bewegt er sich nicht. Ein Analyse des ersten Amtsjahrs von Benedikt XVI. ...

Veröffentlicht am 14­.04.2006
14. April 2006 - Die Presse
Ein Jahr: Benedikt XVI. ist Ratzinger geblieben
Von unserem Korrespondenten PAUL KREINER

Ein Jahr Papst. Der Pontifex macht "bella figura" - und ist kein Jota von der Lehre abgewichen. ROM. Ein Jahr nun fast ist Joseph ...

Veröffentlicht am 12­.04.2006
12. April 2006 - The Associated Press
Wir sind kirche: Keine Lösung zentraler Fragen in Sicht
12. April 2006 - The Associated Press Hannover (AP) Die Kirchenvolksbewegung Wir sind kirche hat kritisiert, dass auch ein Jahr nach dem Papstwechsel noch keine konkreten Schritte zur Lösung «der ...

Veröffentlicht am 08­.04.2006
8. April 2006 - www.glaubeaktuell.net
Wir sind kirche: Unhaltbare Entscheidung der Kleruskongregation
Zur Zurückweisung des Rekurses des Wir sind kirche-Vorsitzenden Paul Winkler

Die Kirchenvolksbewegung Wir sind kirche ist empört, dass die römische Kleruskongregation ohne ...

Veröffentlicht am 06­.04.2006
6. April 2006 - dpa
«Wir sind Papst» - Wie die Deutschen ihren Benedikt schätzen lernten
Von Matthias Hoenig, dpa

Hamburg (dpa) - Als vor einem Jahr, am 19. April um 18.43 Uhr, Joseph Ratzinger auf dem Petersplatz in Rom als neuer Papst Benedikt XVI. verkündet wurde, brach ...

Veröffentlicht am 06­.04.2006
6. April 2006 - Süddeutsche Zeitung
Vatikan weist Religionslehrer zurecht
Regensburg – Der Vatikan hat den Entzug der Lehrbefugnis für einen Religionslehrer einer Berufsschule durch den Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller für rechtmä-ßig erklärt. Der Lehrer und ...

Veröffentlicht am 05­.04.2006
5. April 2006 – kath.net
Vatikan: Keine Lehrerlaubnis bei Vorsitz von ,Wir-sind-Kirche’
Ein Religionslehrer aus dem Bistum Regensburg hatte einen hierarchischen Rekurs eingelegt. Er wurde nun zurück gewiesen.

Regensburg (www.kath.net) Die vatikanische Kleruskongregation ...

Veröffentlicht am 05­.04.2006
5. April 2006 - Mittelbayerische Zeitung
Rom weist Beschwerde von Religionslehrer gegen Lehrverbot zurück
Regensburg (dpa/lby) - Der Vatikan hat den Entzug der Religions-Lehrbefugnis für einen Berufsschullehrer bestätigt. Der Regensburger Vorsitzende der Initiative «Wir sind kirche», Paul Winkler, sei ...

Zuletzt geändert am 24­.11.2017

ab 1. Advent 28. November 2021 Wir sind Kirche-Advents-Kalender abonnieren oder täglich downloaden
> Adventskalender 2021

Wir sind Kirche bei facebook

AKTUELLE THEMEN
UNSERE TAGUNGEN
WEITERE QUICKLINKS
EXTERNE LINKS