| |

Ev. Kirchentag Stuttgart 2015

Beim 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 3. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart war die KirchenVolksBewegung wieder mit den "Gesprächen am Jakobsbrunnen", diesmal in einem eigenen Zelt, auf dem "Markt der Möglichkeiten" dabei. Unser Motto, das Kirchentagsmotto aufgreifend: „Voneinander lernen – damit wir klug werden“.
Wir sind Kirche-Programm-Faltblatt, das in Stuttgart verteilt wurde > PDF

Unser Aufruf zum Kirchentag: „Reformationsjubiläum 2017 gemeinsam und feierlich begehen!“
> Pressemitteilung vom 29.5.2015

Treffpunkt Jakobsbrunnen:
"Gespräche am Jakobsbrunnen"



Unser Zelt 6.1 im „Markt der Möglichkeiten“ in der Mercedesstraße gehörte zum Themenbereich 1 „Theologie und Spiritualität / Gelebte Ökumene“. Die 22 „Gespräche am Jakobsbrunnen“ mit wieder vielen prominenten Gästen an drei Tagen haben uns viele gute und wichtige Impulse für unsere weitere inhaltliche Arbeit gegeben. Ein zentraler roter Faden waren die Themen der Familien-Synode und wie die zunehmenden Polarisierungen bewältigt werden könnten. Ein weiterer roter Faden betraf die Zukunft der Ökumene bis hin zur Idee eine Europäischen Christentages. Aber es ging auch um die weltweite Situation von Frauen, um interkulturelle Zusammenarbeit hier in Deutschland und grundlegende theologische Fragen.

Bitte unterstützen Sie unser Engagement beim Kirchentag in Stuttgart auch durch Ihre (steuerabzugsfähige) Spende! > mehr

Donnerstag, 4. Juni 2015 > Facebook-Fotos vom Donnerstag
10:30 Morgenimpuls
11:00 Dr. Michael Brinkschröder, Theologe und Soziologe, München
12:00Pierre Stutz, Theologe und Autor, Schweiz
13:00Wir sind Kirche stellt sich vor
14:00Uta Fey, Pfarrerin Ev. Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord, Berlin
15:00Dr. Heiner Geißler, Bundesminister a.D.
16:00Prof. Dr. Eugen Drewermann Theologe und Autor, Paderborn
17:00 Dr. theol. habil. Brigitte Enzner-Probst, Rimsting

Freitag, 5. Juni 2015 > Facebook-Fotos vom Freitag
10:30 Morgenimpuls
11:00 Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des ZdK, Bonn
12:00Annette Schavan, deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl
13:00

Gregor Schorberger, schwul+katholisch - Eine christliche Gottesdienstgemeinschaft, Frankfurt
14:00

Prof. Dr. Holger Dörnemann, Priv.Doz., Leiter des Referates Ehe, Familie und Glaubensentwicklung des Erzbistums Köln
15:00Maria von Welser, Publizistin und TV-Journalistin, Hamburg
16:00Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin Deutscher Evangelischer Kirchentag
17:00Dr. Ida Raming u.a., Internationale Priesterinnenbewegung (RCWP)

Samstag, 6. Juni 2015 > Facebook-Fotos vom Samstag
10:30Morgenimpuls
11:00Prof. Dr. Fulbert Steffensky, Theologe und Religionspädagoge
12:00Sven Giegold u.a., MdEP
13:00Dr. Claudia Lücking-Michel, MdB und Vize-Präsidentin des ZdK
14:00


Prof. Dr. Hermann Häring, Theologe, Tübingen
„Den Seinen gibt's der Herr im Schlaf" (Ps 147, 2)
Korrektur: Warum Religionen unsere Sexualität kontrollieren möchten
15:00

Prof'in Dr. Dorothea Sattler, Ökumenisches Institut Westfälische Wilhelms-Universität Münster
16:00

Gottfried Rösch u.a.,ev. Pfarrer und Mitglied des Interkulturellen Vereins Mostik, Deggendorf


Pierre Stutz, Heiner Geißler und Eugen Drewermann lassen das Zelt bereits am ersten Tag aus allen Nähten platzen


Die Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentages, Dr. Ellen Ueberschär, mit Magnus Lux im "Gespräch am Jakobsbrunnen"


Pierre Stutz, ein Stammgast an unserem Jakobsbrunnen, moderiert von Eva-Maria Kiklas


Fulbert Steffensky, dem schon am frühen Vormittag sehr viele Menschen erwartungsvoll zuhören



Annette Schavan, Botschafterin der BRD beim Vatikan, am Jakobsbrunnen mit Christian Weisner


Dr. Brigitte Enzner-Probst stellt die Ökumenische Frauenmesse vor


Sven Giegold, MdEP und Mitglied der Präsidialversammlung des DEKT, erläutert die Idee eines Europäischen Kirchentages


Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des ZdK, berichtet aus der seiner aktuellen Arbeit


Dr. Ida Raming von der Internationalen Priesterinnenbewegung RCWP



Begegnungen am Rande des Jakobsbrunnens


Pater Anselm Grün OSB und Thomas Kaufhold


Besuch des Vorsitzenden des Diözesanrats Dresden-Meißen, Dr. Nikolaus Legutke, in dessen Bistum der Katholikentag 2016 stattfinden wird


Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des ZdK, und Eva-Maria Kiklas, die für Wir sind Kirche in einer Vorbereitungsgruppe des Leipziger Katholikentags mitarbeitet


Dr. Claudia Lücking-Michel, ZdK-Vizepräsidentin, im Austausch mit Prof. Dr. Hermann Häring


Dr. Michael Brinkschröder (European Forum of LGBT Christian Groups - Coordinator Roman Catholic Church Activities) und Pierre Stutz, nacheinander Gäste an unserem Jakobsbrunnen





Wir sind Kirche-Zelt 6.1 im „Markt der Möglichkeiten“





Webseite des Kirchentages:
> www.kirchentag.de

Vollständiges Programm als PDF sowie vollständige Programmsuche
> www.kirchentag.de/programm






Mehr zum Stuttgarter Kirchentag 2015

Mittwoch, 3. Juni 2015 ab 20:30 Uhr
Wir sind Kirche-Jour fixe im Cafè-Künstlerbund
70173 Stuttgart, Schloßplatz 2
> Lageplan

Publik-Forum "Wegweiser für den Kirchentag in Stuttgart"
> PDF

ThomasMesse
Donnerstag, 4. Juni, 19 Uhr
Gedächtniskirche, Hölderlinstr. 14

ge.zt.Zule ­- n:er