| |
Veröffentlicht am 02­.10.2020

Zur Enzyklika "Fratelli tutti" (3. Oktober 2020)

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche hofft, dass dieser sehr eindringliche visionäre Appell für ein neues Handeln, das am Gemeinwohl der Menschheit ausgerichtet ist, weltweit Beachtung findet. Es ist ein grundlegendes Umsteuern notwendig - in der eigenen Kirche, in den anderen Kirchen und Religionen und vor allem auch bei den politischen Verantwortungsträgern.

„Eindringlicher Appell zur Umkehr - auch an die eigene Kirche“
> erste Stellungnahme von Wir sind Kirche Deutschland und Österreich 4.10.2020

Magnus Lux: „Fratelli tutti“ oder „I have a dream“
> Würdigung der KirchenVolksBewegung und Anregung zum Lesen 5.10.2020

Günther Doliwa: Weisheit in der Begegnung mit der Wirklichkeit
> Würdigung von Günther M. Doliwa, Bundesteam von Wir sind Kirche 12.10.2020 (PDF 5 Seiten)

Norbert Mette: „Fratelli tutti“ – ein prophetischer Mahn- und Aufruf
> Link

Hermann Häring: Eine Enzyklika über Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft
> hjhaering.de 13.10.2020

 

Nach der Veröffentlichung

neu
Lissy Eichert "Fratelli tutti"!
> ARD "Wort zum Sonntag" 18.10.2020

neu
Hat dieser Papst mir noch was zu sagen?

Vier Katholikinnen sagen dem Pontifex ihre Meinung
Philippa Haase, Daniela Ordowski, Judith Klaiber und Johanna Beck
> zeit.de 16.10.2020

Michael Ramminger: Fratelli tutti – Einladung zu einer Liebe, die alle politischen und räumlichen Grenzen überseigt.
Die neue Enzyklika von Papst Franziskus

> itpol.de 10.10.2020

Zur Enzyklika Fratelli tutti – Über Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft
mit Leserbrief von Norbert Arntz zum Interview mit Clemens Fuest
> itpol.de

Christian Modehn: Die neue Enzyklika: Fratelli tutti. Unglaubwürdig und überflüssig
> religionsphilosophischer-salon.de 7.10.2020

 

Katholische Frauenbewegung Österreichs: „Politik der Liebe“ fordert Gerechtigkeit für alle
> kfb.at 14.10.2020

 

Women Missing in an Important Encyclical
> www.futurechurchnews.org October 2020

Pia Dyckmans: "Fratelli tutti" fehlt manch selbstkritischer Blick
> katholisch.de 6.10.2020

Wirtschaftler (Clemens Fuest,ifo) sieht in Enzyklika Fehleinschätzung und Ideologie
> www.kath.ch 5.10.2020

„Fratelli tutti – Was steht drin?“
mit Prof. Dr. Markus Vogt, Kardinal Reinhard Marx und Prof. Dr. Anna Noweck
YouTube-Kanal der Katholischen Akademie in München    
> Live-Stream 5.10.2020     
neu > Video mit Einleitung von P. Dr. Andreas Batlogg

Papst-Enzyklika adressiert Kernanliegen des Projekts Weltethos
> weltethos.org 5.10.2020

Sandra Lassak und Markus Büker (MISEREOR): Gleiche Rechte für alle – weltweit
> Kommentar von MISEREOR 4.10.2020

"Es geht nur noch zusammen"
> MISEREOR zur heute veröffentlichten Papst Enzyklika „Fratelli tutti“

"Fratelli Tutti": Was jeder über die neue Enzyklika von Papst Franziskus wissen sollte
> de.catholicnewsagency.com 4.10.2020

"Die Armen in Lateinamerika nicht 'wegwerfen'"
> Adveniat zur Enzyklika

Papst fordert Politik zu Solidarität auf
> tagesschau.de 4.10.2020

Bischöfe reagieren auf die Enzyklika "Fratelli tutti": "Ein Weck-, Mahn- und Hoffnungsruf"
> domradio.de 4.10.2020

Aufruf zu einer neuen Weltordnung
> domradio.de 4.10.2020

Kardinal Marx: „Fratelli tutti“ unterstreicht Grundhaltung des Papstes, dass Kirche nicht um sich selbst kreisen dürfe
> erzbistum-muenchen.de 4.10.2020

Pressekonferenz mit Bischof Bätzing und Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer
> Texte der Pressekonferenz 4.102020 um 12:30 Uhr
> Video der Pressekonferenz unter www.dbk.de

Veröffentlichung der Enzyklika

Enzyklika „Fratelli tutti“ im Wortlaut
> vatican.va 3.10.2020

"Eine Utopie anderer Zeiten"
KNA dokumentiert Auszüge der am Sonntag veröffentlichten Enzyklika "Fratelli tutti" nach der offiziellen Übersetzung
> domradio.de 4.10.2020

Enzyklika „Fratelli tutti“: Eine Zusammenfassung (von Stefan von Kempis)
> vaticannews.va 4.10.2020

 

Vor der Veröffentlichung

Inhaltlicher Schwerpunkt der Enzyklika, deren deutscher Titel „‘Ihr Brüder alle‘ – Über Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft“ heißen soll, dürfte die Forderung nach einem sozialen und wirtschaftlichen Umdenken nach der Corona-Krise sein. Die Zielrichtung des päpstlichen Schreibens könnten Multilateralismus, Solidarität oder auch eine ökologische Wende sein.

Papst unterschreibt neue Sozial-Enzyklika in Assisi
> sueddeutsche.de / DPA 3.10.2020

Christoph Strack: Vor neuer Papst-Enzyklika: "Avanti dilettanti" in Rom und Weltkirche
> katholisch.de 29.9.2020

Neue Enzyklika kommt am 4. Oktober - Vatikan: Titel ist inklusiv
> domradio.de 16.9.2020

Gudrun Sailer: Warum schon der Titel der neuen Enzyklika manche irritiert
> domradio.de 8.9.2020

Vatikanexperte Nersinger über die Enzyklika "Fratelli Tutti": "Sie kann für die Menschheit eine Medizin werden"
> domradio.de 6.9.2020

mitunterzeichnet von Wir sind Kirche
Offener Brief an Papst Franziskus aufgrund des Titels der kommenden Enzyklika „Fratelli tutti“
> catholicwomenscouncil.org

Zuletzt geändert am 19­.10.2020