| |
Veröffentlicht am 01­.09.2002

Einladung zu einem Pressegespräch und zur MAHNWACHE bei der Bischofskonferenz am Donnerstag, 26. September 2002 in Fulda

Sexuelle Gewalt durch kirchliche Mitarbeiter

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam laden die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche und die Initiative Kirche von unten (IKvu) Sie aus Anlass der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (26. bis 29. September 2002 in Fulda) herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:

Pressegespräch Donnerstag, 26. Sept. 2002, 13.30 Uhr
Hotel am Schloss
Habsburgergasse 5 – 11, 36037 Fulda

In diesem Pressegespräch stellen wir Ihnen die Forderungen der KirchenVolksBewegung und der Initiative Kirche von unten zum Umgang mit sexueller Gewalt durch kirchliche Mitarbeiter und Überlegungen zu Möglichkeiten der Prävention und der Wiedergutmachung vor.

Weitere Themen können gerne auch diskutiert werden.

Teilnehmende:
Bernd Göhrig, Bundesgeschäftsführer der IKvu Annegret Laakmann, Referentin der KirchenVolksBewegung und Initiatorin des "Zypresse"-Not-Telefons für von sexueller Gewalt durch Priester, Ordensleute und kirchliche Mitarbeiter betroffene Kinder und Jugendliche

Mahnwache Donnerstag, 26. September 2002, von 16 bis 18 Uhr
Treppe zum Domplatz

Thema: Für die Opfer sexueller Gewalt in der Kirche

Telefonisch sind wir am 26. Sept. unter 0175-9509814 (Laakmann) und 0179-5244075 (Göhrig) zu erreichen.

Rückantwort bitte an Fax +49 (0511)-9886050 oder Email: info (at) wir-sind-kirche.de

Ich nehme teil am Pressegespräch.

Ich nehme teil (als BerichterstatterIn) an der Mahnwache

Ich kann nicht teilnehmen, bitte aber um Zusendung von Informationen.

Redaktion:

AnsprechpartnerIn:

Straße/Hausnummer

PLZ/Ort:

Telefon:

Fax:

E-Mail:

Zuletzt geändert am 02­.05.2006

ab 1. Advent 28. November 2021 Wir sind Kirche-Advents-Kalender abonnieren oder täglich downloaden
> Adventskalender 2021

Wir sind Kirche bei facebook

AKTUELLE THEMEN
UNSERE TAGUNGEN
WEITERE QUICKLINKS
EXTERNE LINKS