| |
Veröffentlicht am 01­.09.2002

Jacques Gaillot: "Machtlos, aber frei"

1995 wurde Jacques Gaillot vom Vatikan als Bischof von Evreux in der Normandie abgesetzt. Wegen seiner progressiv-liberalen Haltung in politischen wie kirchlichen Belangen. Er wurde Titularbischof des virtuellen Wüstenbistums Partenia, das seit dem 5. Jahrhundert in der Sahara versunken ist, deshalb führt er sein bischöfliches Ordinariat im Internet.

Viele fragen sich heute: Was ist aus ihm geworden? Was macht er? Wie lebt er?

Das Buch: Machtlos, aber frei ist als Antwort auf diese Fragen entstanden.

Faszinierend erzählt er, wie er unterwegs ist in Paris und seiner Banlieue (Vorstadtvierteln), aber auch in fernen Ländern. Von Begegnungen und Aktionen mit Friedensaktivisten, Basisgruppen, vom Dialog mit den Moslems, wie er mit Atheisten, Freimaurern, landlosen Bauern diskutiert.

Sein Kampf geht weiter. Ein Buch, das atmet und lebt. Die tagebuchähnlichen Kurzgeschichten sind mit vielen Schwarzweissfotos illustriert, gelungene Schnappschüsse aus dem Alltag des Bischof von Partenia. Er lebt seinen Glauben mitten im pulsierenden Leben der Menschen.

ISBN 3-905585-03-0
Broschur, 210 Seiten, 38 Schwarzweissfotos
Euro 15.90, CHF 25.80
Ab 6. September 2002 im Buchhandel
Auslieferung: GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung GmbH & Ko. KG
Postfach 2021, D-37010 Göttingen.
Barsortiment: K.N.O. Koch, Neff & Oetinger & Co. GmbH
Schockenriedstrasse 37, D-70565 Stuttgart.

Der Erlös geht vollumfänglich an den Bischof von Partenia zur Unterstützung seiner Projekte.

Mehr Informationen:
Edition K. Haller
Vorderzelgstrasse 6
CH-8700 Küsnacht - Schweiz
Telefon: 0041 1 910 90 83
Fax: 0041 1 910 90 82
Array

Zuletzt geändert am 02­.05.2006

ab 1. Advent 28. November 2021 Wir sind Kirche-Advents-Kalender abonnieren oder täglich downloaden
> Adventskalender 2021

Wir sind Kirche bei facebook

AKTUELLE THEMEN
UNSERE TAGUNGEN
WEITERE QUICKLINKS
EXTERNE LINKS