| |
Veröffentlicht am 01­.08.2002

Opferschutz statt Täterschutz

Liebe Freundinnen und Freunde der KirchenVolksBewegung, sehr geehrte Damen und Herren!

D E M O N S T R A T I O N in M A I N Z
Samstag 17. August 2002
Treffpunkt: ab 11:30 Uhr vor dem Hauptbahnhof Mainz
Beginn der Demo: "5 vor 12!" (11:55 Uhr)
Wegstrecke: Bahnhofstr., Parcusstr., Kaiserstr., Neubrunnenstr.
Abschlusskundgebung: ab ca. 12:15 Uhr auf dem Neubrunnenplatz


Die Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e.V. ruft in Kooperation mit der KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche zu einer Demonstration unter dem Motto "Opferschutz statt Täterschutz - Gegen Gewalt und sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen" in Mainz auf.

Die Veranstalter weisen damit auf die jahrzehntelangen Vertuschungspraktiken der Amtskirche hin und fordern strukturelle Veränderungen wie:
  • Einheitliche Regelungen in allen Bistümern
  • Überprüfung aller zurückliegenden und aktuellen Verdachtsfälle
  • Wiedergutmachung für die Opfer
  • Einrichtung von Ombuds-Stellen
  • Wirksame Präventitionsmaßnahmen
Missbrauch und sein Verschweigen sind nicht nur ein kirchliches sondern ein gesellschaftliches Problem! Opferschutz und Opferhilfe müssen absolute Priorität haben!

Zuletzt geändert am 02­.05.2006

ab 1. Advent 28. November 2021 Wir sind Kirche-Advents-Kalender abonnieren oder täglich downloaden
> Adventskalender 2021

Wir sind Kirche bei facebook

AKTUELLE THEMEN
UNSERE TAGUNGEN
WEITERE QUICKLINKS
EXTERNE LINKS