| |
Veröffentlicht am 20­.10.2006

20. Bundesversammlung

Wir sind Kirche-Bundesversammlung vom 27. bis 29. Oktober 2006 in Augsburg

Zu ihrer 20. Bundesversammlung lädt die katholische Reformbewegung Wir sind Kirche am kommenden Wochenende (27. bis 29. Oktober 2006) in die Bischofsstadt Augsburg ein.

Das Hauptreferat "Gemeinde - die uneingelöste Vision" hält der Augsburger Pastoraltheologe Prof. Dr. Hanspeter Heinz (Samstag 9.15 Uhr). Die schweizerischen Gemeindeleiterin Elke Kreiselmeyer wird über ihre Erfahrungen aus dem Nachbarland berichten. Denn die Situation der Gemeinden ist mittlerweile in allen deutsche Bistümern bedrohlich. Keine Diözese, die nicht einen Plan für Zusammenlegungen, Fusionen oder gar Auflösungen vorgelegt oder mindestens in den Schubladen hat.

Weitere Schwerpunkte der Bundesversammlung der KirchenVolksBewegung, die zum ersten Mal in Augsburg tagt, sind ein kritischer Rückblick auf den Papstbesuch, die aktuelle Situation der Laienräte in Deutschland sowie die Ad Limina-Besuche der deutschen Bischöfe Mitte November in Rom.

Mit einem Info-Stand und einer Luftballon-Aktion am Freitagmorgen von 11 Uhr bis gegen 16 Uhr in der Augsburger Innenstadt (Martin-Luther-Platz/Annastraße) erinnert die Augsburger Wir sind Kirche-Gruppe an die Reformanliegen, die beim KirchenVolksBegehren 1995 allein in Deutschland von über 1,8 Millionen Christinnen und Christen unterschrieben worden sind.

BITTE INFORMIEREN SIE AUCH IHRE BILDBERICHTERSTATTER ÜBER DIESE AKTION!

Die öffentliche Bundesversammlung - sie beginnt Freitagabend um 19 Uhr und dauert bis Sonntagmittag - findet im "Tagungszentrum im Diako" in Augsburg, Frölichstr. 17 statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen im Internet unter www.wir-sind-kirche.de oder bei der bundesweiten Kontaktadresse der KirchenVolksBewegung, Telefon (08131) 260 250, Email: info@wir-sind-kirche.de.

HINWEISE FÜR DIE MEDIEN:

P r e s s e g e s p r ä c h in MÜNCHEN
(siehe extra Einladung)
Freitag, 27. Oktober 2006 11:30 Uhr
KKV Hansa-Haus, Brienner Str. 39, 80333 MÜNCHEN (2 Minuten vom Königsplatz)

Die Bundesversammlung ist auch für die VertreterInnen der Medien die ganze Zeit zugänglich.

Pressetelefon vor und während der Bundesversammlung:
0170-862 62 90 (Grabmeier), 0172-518 40 82 (Weisner) und 0175-950 98 14 (Laakmann)

HINTERGRUND:

Wir sind Kirche ist aus dem 1995 in Österreich gestarteten KirchenVolksBegehren hervorgegangen und setzt sich ein für eine Erneuerung der römisch-katholischen Kirche auf der Basis des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) und der darauf aufbauenden Theologie und pastoralen Praxis.

Die Forderungen des KirchenVolksBegehrens nach mehr Demokratie in der Kirche, der Gleichberechtigung der Frau, der Freistellung des Zölibates, der positiven Bewertung der Sexualität und der Verkündigung als Frohbotschaft wurden allein im deutschsprachigen Raum von 2,5 Millionen Menschen unterschrieben.

Die am 23. November 1996 in Rom gegründete Internationale Bewegung Wir sind Kirche ist derzeit in mehr als zwanzig Ländern auf allen Kontinenten vertreten und weltweit mit gleichgesinnten Reformgruppen vernetzt. Als innerkirchliche Reformbewegung vertritt Wir sind Kirche theologisch fundiert die "Stimme des Kirchenvolkes", wie internationale Studien renommierter Religionssoziologen immer wieder bestätigen.

Zuletzt geändert am 26­.10.2006

ab 1. Advent 28. November 2021 Wir sind Kirche-Advents-Kalender abonnieren oder täglich downloaden
> Adventskalender 2021

Wir sind Kirche bei facebook

AKTUELLE THEMEN
UNSERE TAGUNGEN
WEITERE QUICKLINKS
EXTERNE LINKS