25.1.2022 - t-online.de/

Interview: "Wenn die Kirche sich nicht ändert, wird sie zur Sekte"

Das Gutachten von München und Freising hat das Machtsystem der katholischen Kirche schonungslos aufgedeckt. Der Mitbegründer der Reformbewegung "Wir sind Kirche" fordert nun grundlegende Veränderungen.

Nach dem Gutachten zu den sexuellen Missbrauchsfällen im Erzbistum München und Freising kommt die Spitze der katholischen Kirche nicht mehr zur Ruhe. Der Druck aus Politik und Gesellschaft, aber auch aus den eigenen Reihen ist groß.

Christian Weisner, Mitglied und Mitbegründer der internationalen kirchlichen Reformbewegung "Wir sind Kirche", weiß allerdings, wie schwer es ist, einen Wandel in der katholischen Kirche herbeizuführen. In Hannover schloss er sich 1995 mit Dieter Grohmann, Eva-Maria Kiklas und vielen anderen zur Reformbewegung "Wir sind Kirche" zusammen.

zum ganzen Interview:

https://www.t-online.de/region/muenchen/news/id_91544174/muenchner-missbrauchsgutachten-wir-sind-kirche-fordert-grundlegende-veraenderungen.html

Zuletzt ge√§ndert am 25­.01.2022