| |
02.05.2017 ­- 12:16
Aufruf zur KirchenVolksPredigt

Wir sind Kirche zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen am 7. Mai 2017

Pressemitteilung München, 2. Mai 2017

Zum 7. Mai 2017, dem Weltgebetstag um geistliche Berufungen der katholischen Kirche, ruft die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche auch dieses Jahr wieder zur KirchenVolksPredigt . Besonders an diesem Tag sollten haupt- und ehrenamtliche Frauen wie Männer aus der Gemeinde in allen Gottesdiensten die Möglichkeit zur Predigt erhalten. In zahlreichen Gemeinden wird diese Art der Predigt bereits seit Langem und auch innerhalb der Eucharistie praktiziert – auch wenn sie nicht immer KirchenVolksPredigt genannt wird.

Nicht nur angesichts des zunehmenden Priestermangels, der eine pastoral verantwortete Gemeindearbeit immer mehr erschwert, sollte nach Ansicht der katholischen Reformbewegung die große Chance genutzt werden, dass Frauen und Männer aus den Gemeinden bereit sind, ihr Charisma des gemeinsamen Priestertums aller Getauften in die gottesdienstliche Feier einzubringen – anstatt nur um Berufungen zum Priestertum und zum Ordensleben zu beten.

In dem von der KirchenVolksKonferenz im März 2017 in Würzburg beschlossenen Aufruf „Es ist höchste Zeit!“ heißt es: „Das Leitbild einer Priesterkirche, in der dem Priester die Gemeinde als Teil der Herde Gottes anvertraut ist, trägt nicht mehr – weder theologisch noch rein zahlenmäßig. ... Auf der Gemeindeebene werden Männer und Frauen letztverantwortlich die Dinge selbst in die Hand nehmen und handeln."

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche hat die verschiedenen Reformimpulse von Papst Franziskus begrüßt, mit denen er zum Beispiel die mögliche Wiedereinführung des Frauendiakonats oder die Weihe von verheirateten Männern ("viri probati") ins theologische Gespräch gebracht hat. Diese hoffnungsvollen Impulse müssten jedoch von den Bischöfen in aller Welt und gerade auch in Deutschland noch sehr viel entschiedener aufgegriffen und weitergeführt werden, damit grundsätzliche Reformen auch in Rom möglich sind.

In einer von der Reformbewegung Wir sind Kirche erarbeiteten vierseitigen Handreichung, die angefordert werden kann, werden die biblische und kirchliche Tradition erläutert und Anregungen zur Durchführung der KirchenVolksPredigt („8 Schritte zur KirchenVolksPredigt“) gegeben. Diese Form der Predigt kann und sollte selbstverständlich auch an anderen Tagen des Kirchenjahres durch-geführt werden.

> mehr zur „KirchenVolksPredigt“

> Handreichung zur KirchenVolksPredigt (PDF für Faltblatt A5)

> Aufruf „Es ist höchste Zeit!“ der KirchenVolksKonferenz „Gemeinde!“ (PDF für Faltblatt A5)


Pressekontakte Wir sind Kirche-Bundesteam:
Sigrid Grabmeier, Tel: 0170-8626 290, E-Mail: grabmeier@wir-sind-kirche.de
Magnus Lux, Tel: 0176-41 70 77 25, E-Mail: lux@wir-sind-kirche.de
Christian Weisner, Tel: 0172-518 40 82, E-Mail: presse@wir-sind-kirche.de

Zuletzt geändert am 02.05.2017 ­- 12:34