KirchenVolksKonferenz 24.-25. September 2022 Köln

Als Antwort auf die tiefe Krise der römisch-katholischen Kirche und des damit einhergehenden Bedeutungs­verlustes in unserem Land kamen Reform­gruppen, Betroffenen­initiativen sowie katholische Verbände und Initiativen zu einer Kirchen­Volks­Konferenz am 24. und 25. September­ 2022 in Köln zusammen. Auch Einzelpersonen sowie aus der Kirche Ausgetretene brachten sich ein.

Das einstimmig verabschiedete "Gemeinsame Wort" ist eine Selbstverpflichtung, richtet sich an die Kirchenleitenden und soll auch die Mitwirkenden des Synodalen Weges ermutigen.
neu "Gemeinsames Wort" der 38 mitwirkenden bzw. unterstützenden Organisationen der KirchenVolksKonferenz    
> deutsch PDF (2 Seiten)
> english PDF (2 pages)    
> espaniol PDF
> francois PDF
> italiano PDF

Am Freitag, 23. September 2022 fand am selben Tagungsort, der Jugendherberge Köln-Deutz, die 47. öffentliche Wir sind Kirche-Bundesversammlung statt. An der Kölner fridays-for-future-Demonstration am Freitag hatten sich Maria 2.0 und Wir sind Kirche beteiligt. 

Die Gesamtorganisation erfolgte durch die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche.

Programm, Ergebnisse und alle Informationen: www.kvk2022.de

 

Tagungsort Jugendherberge Köln-Deutz > mehr

Hier fand schon die Zehn-Jahres-Feier von Wir sind Kirche 2005 statt.

 

 

Zeitparallel fand am 24. September 2022 der von der Initiative pro conilio initierte Konzilstag in Rottenburg statt. 347 Delegierte und Teilnehmende aus über 200 Kirchengemeinden sowie 28 Verbänden und Organisationen haben feierlich und in großer Einmütigkeit das Rottenburger Manifest „Reformen jetzt!“ des Konzils von unten zu Reformanliegen für die katholische Kirche beschlossen.

Zwischen der KirchenVolksKonferenz in Köln und dem Konzilstag von „pro concilio“ in Rottenburg wurden Grußbotschaften ausgetauscht.

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am 19­.10.2022